Berichte

Die stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Landtagsfraktion, Sandra Boser und die Vorsitzende des Sozialausschusses im baden-württembergischen Landtag und gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Bärbl Mielich, haben sich bei einem Rundgang und einem Informationsgespräch mit Behandelnden sowie Patienten ein Bild von der Situation und der Arbeit im Therapiezentrum Chronische Wunden in Lahr gemacht. Der Geschäftsführer Stefan Bahr berichtete, dass das Zentrum bei der Versorgung von Wundpatienten große überregionale Nachfrage mit mehr als 2000 Patientinnen pro Jahr erfahren würde. Die Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Lahr/Wolfach, Sandra Boser, betonte, wie gut das Wundheilzentrum die medizinische Infrastruktur in der Region ergänzen würde: „Die mehr als 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Zentrums sind häufig die letzte Anlaufstelle für Menschen mit schwer heilenden Wunden. Die Einrichtung ist eine schöne Ergänzung für die medizinische Infrastruktur in der südlichen Ortenau.“

 

 

 

Hat sich inzwischen den Respekt der Ärzteschaft erarbeitet: Stefan Bahr

Das Malheur passierte vor zwei Jahren. Eine Unachtsamkeit, ein Stolpern, schon war er mit dem linken Schienbein gegen einen Sekretär geknallt. Er machte sich keine Sorgen. Nicht wegen einer kleinen Hautabschürfung, dem bisschen Blut. Schon oft vorgekommen und genauso oft wieder vergangen.

Lahr im Schwarzwald, im Behandlungsraum 5 des Therapiezentrums für Chronische Wunden (TCW). Wilfried Holzmann, 70, sitzt auf einer Pritsche. Der pensionierte Gymnasiallehrer ist ein ruhiger Mann, der sachlich erzählt: wie die Wunde am Schienbein nicht heilte. Wie er zu seiner Hausärztin ging. Wie sich die Wunde verschlimmerte, bis die Hausärztin ihn zum TCW schickte. Dann der Schock. Die Diagnose lautete Pyoderma gangraenosum, eine Hauterkrankung, die zu Geschwüren und Nekrosen führt und deren Ursache weitgehend unerforscht ist.

Was folgte, sagt Holzmann, habe ihn „brutal mitgenommen“.

TCW Bahr

Über uns

Das Therapiezentrum Chronische Wunden kümmert sich um Menschen mit schlecht heilenden Wunden. An verschiedenen Standorten in der Ortenau findet die optimierte Wundbehandlung statt.

Weitere Links

Kontakt

TCW Ortenau
Klostenstraße 17/1
77933 Lahr

  info@therapiezentrum-bahr.de

  07821 / 32 715 300

  07821 / 32 715 309

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Infos